Aufgabe 8.9

Dialog am Parkscheinautomaten

Eine Stadt möchte zur Bewirtschaftung der Stellflächen Parkscheinautomaten anschaffen. Bei Parkscheinautomaten wird der Parkschein für die gewünschte Parkdauer bei Ankunft am Automaten gekauft und dann sichtbar in das Fahrzeug gelegt. Es soll möglich sein, Parkscheine für eine bestimmte Parkzeit zu lösen und diese wahlweise bar, mit einer Geldkarte (ohne Geheimzahl) oder mit einer Giro-Karte (mit Geheimzahl) zu bezahlen. Der Automat soll flexibel einsetzbar sein. Das bedeutet, dass die Parkkosten und die Zeiten, zu denen Parkscheine gelöst werden müssen, sich ändern können und daher nicht statisch (Metallschild o.ä.), sondern auf einer veränderbaren Anzeige angegeben werden müssen.

  • Entwerfen Sie unabhängig von einem konkreten Gerät einen möglichst einfachen Dialog für das Lösen eines Parkscheins, wobei alle angegebenen Zahlungsarten berücksichtigt werden sollen. Fehler sollen dabei zunächst nicht beachtet werden. Überlegen Sie, welche Informationen ein Benutzer / eine Benutzerin benötigt und welche Informationen das Gerät ermitteln muss.
  • Ergänzen Sie nun den Dialog für die möglichen Fehlerfälle. Formulieren Sie dazu aussagekräftige Meldungen.