Mensch-Computer-Interaktion > Randnotizen > Ergonomie für'n A...

Ergonomie für'n A…

Alle Überlegungen zur ergonomischen Gestaltung interaktiver Systeme sind müßig, solange es immer noch Leute gibt, die das Klopapier so anbringen:

Toilettenpapierrolle, herabhängendes Blatt an der Wandseite

Aufgrund der Adhäsion, elektostatischer Aufladung oder sonstiger interessanter physikalischer Effekte schmiegt sich das Papier dann gerne an die Fliesen an, und man darf es von der Wand prökeln. Das ist doch für'n A…!

Ist es so schwer, die Rolle so anzubringen, dass man das herabhängende Papier leicht greifen kann?

Toilettenpapierrolle, herabhängendes Blatt an der Vorderseite